Öffnungszeiten des Klosters

April bis September:
Dienstag bis Sonntag von 8 – 19 Uhr

Oktober bis März:
Dienstag bis Sonntag von 8 – 16 Uhr

Feiertage von 8 – 17 Uhr (außer im Dezember und Januar, hier nur von 8 – 16 Uhr)

Busverbindung

Vom 1. Mai bis zum 31. Oktober fährt der Bus 38 an Sonn- und Feiertagen im Stundentakt vom Hans-Thoma-Platz zur Haltestelle Im Neulich und bedient von dort, in Ergänzung des normalen Linienverlaufs, auch die Haltestelle Heiligenberg. Er fährt von 10 – 17 h stündlich ab Hans-Thoma-Platz/Angelweg.

 

Wege zum Heiligenberg

Es gibt mehrere Möglichkeiten, zu Fuß auf den Heiligenberg zu gelangen:

  • Von der Stadtmitte über den Philosophenweg, dort nach links am Bismarckturm vorbei, bei der Mönchberghütte nach rechts zum Fuchsrondell, dort links den Fußweg bis hoch zum Heiligenberg folgen.
  • In Handschuhsheim beginnend im Hainsbachweg dem Hainsbachfußweg bis zum Heiligenberg folgen.
  • Vom Turnerbrunnen (Handschuhsheim) den Breitwaldfußweg zum Zollstock gehen, dort rechts Richtung Heiligenberg.

„Historischer Weg– vermutlich bereits frühgeschichtlicher Aufweg zum Berg:

  • Start bei der ältesten Kirche Heidelbergs, St. Vitus in Handschuhsheim (Steubenstr./Ecke Pfarrgasse), dann immer bergauf über Untere Büttengasse, Leimengrube, Ochsenweidweg Richtung „Mönchberghütte“, Mönchbergweg Richtung „Fuchsrondell“, Merkursteinweg, Heiligenbergweg (über die Fahrstraße) bis zur „Waldschenke“ oder Fahrstraße nach rechts bis „Heidenloch“und Ruine St. Stephan. ( ca.2200 Meter).

Mit dem Auto:

  • Von der Stadtmitte über die Bergstraße, dann am Ende der Bergstraße rechts dem Waldweg folgen, statt weiter zum Turnerbrunnen rechts den Berg hinauf über den Chaisenweg bis zur Höhe, dort gibt es einen großen Parkplatz nach den Stephanskloster rechts der Straße und einen kleineren bei der Waldschenke.
    Von Handschuhsheim über die Mühltalstraße, ab Waldweg s.o.

Positionen in Google Maps: